x
Ökologisch verantwortliches Handeln ist heute wichtiger denn je. Wie können wir unseren Ansprüchen an ein nachhaltiges Wirtschaften gerecht werden? Diese Frage stellen wir uns im Laufe unserer Firmenentwicklung immer wieder aufs neue. Und wir haben schon ein paar gute Antworten darauf gefunden und daraus unsere Nachhaltigkeitsstandards gebildet:

  • Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Produktion so regional wie möglich zu gestalten. Wir produzieren ausschließlich in Deutschland und in einem maximalen Radius von 300 Km.
  • Wir bauen unsere Dom-Konstruktionen aus Holz. Das ist eine bewusste Entscheidung für eine warme, natürliche Atmosphäre im Inneren der Kuppeln. Holz ist aber nicht gleich Holz. Wir achten bei unseren Hölzern auf die Herkunft und beziehen diese ausschließlich aus einem nachhaltig bewirtschafteten Forstwirtschaftsbetrieb in Brandenburg, dem Ökokombinat Bad Belzig. Auf diesem Wege werden lange Wege vermieden. Und wir unterstützen die Bewirtschaftung von artenreichen Wäldern und setzen ein Zeichen gegen Monokulturen.
  • Aufgrund ihrer um ein vielfaches höheren Lebensdauer haben wir uns für eine hochwertige Plane aus Kunststoff und gegen Zeltstoffe aus Baumwolle oder Mischgeweben entschieden. So bleiben unsere Zelthäute für viele Jahre im Einsatz. Zusätzlich arbeiten wir mit Texyloop zusammen. Texyloop recycelt die alten Planen, so dass diese zu 100% zurück in den Produktionskreislauf gelangen. Die von uns verarbeiteten Zeltmembranen besitzen bereits einen Recyclinganteil.

Wir haben mit unseren Umweltstandards eine Richtung eingeschlagen, der wir uns selbst verpflichten. Wir wissen aber auch, dass wir zukünftig noch mehr leisten können und auch wollen. Nachhaltigkeit ist ein starker Begriff, den wir mit verantwortungsvollem Handeln füllen müssen. Wir stehen hier am Anfang einer spannenden guten Entwicklung und werden auch zukünftig gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern an Lösungen arbeiten.

 

x